WINEA MAXX Lockerschränke

Die optimale Stauraumlösung für temporäre Arbeitszonen.

WINEA MAXX Lockerschränke Details

Egal ob Zahlen-, Karten- oder Kombinationsschloss. Alles individuell nach Ihren Wünschen.

Über WINEA MAXX Lockerschränke

Moderne Büroräume werden immer häufiger als flexible Multispaces konzipiert. Multispaces bieten tätigkeitsbezogene, häufig auch temporäre Arbeitsplätze und viel Raum für Kommunikation und Bewegung. Doch wohin mit Jacke, Tasche oder Fahrradhelm in dieser sich stetig wandelnden Arbeitsumgebung? Persönlicher Stauraum wird weiterhin benötigt. WINEA MAXX Lockerschränke bieten Ihnen eine passgenaue Lösung für Ihren individuellen Stauraumbedarf.

 

Aus konkreten Projektanforderungen haben wir immer wieder individuellen Stauraum für temporäre Arbeitszonen entwickelt. Dabei waren stets Schließfachlösungen gefragt, um persönliche Gegenstände geordnet und sicher aufzubewahren. Aus diesen Anforderungen sind die WINEA MAXX Lockerschränke entstanden.

 

Ganz gleich welche Fachbreite, -tiefe oder -höhe Sie benötigen. Mit Posteinwurf oder ohne? Schließsystem mit Zahlenschloss, Schlüssel, Karte oder direkt integriert in Ihre vorhandene Haustechnik? WINEA MAXX Lockerschränke passen sich Ihrem konkreten Bedarf an.

 

Basierend auf unseren Projekterfahrungen bieten wir standardisierte Lösungen für die Elektrifizierung der Schließfachschränke. Eine Variante mit fest verbauter Stromzuleitung mittig in der Rückwand und eine zweite, bei der die Verkabelung flexibel oder auch nachträglich positionierbar ist. Die Kabelführung erfolgt stets über eine doppelte Rückwand und alle Verkabelungsarbeiten können durch die Revisionsöffnung von vorne vorgenommen werden.

 

Die individuell organisierbaren Lösungen stammen aus dem WINEA MAXX Schranksystem, welches auf einem klaren Korpus-Design sowie einem rundum langlebigen und nachhaltigen Materialkonzept basiert. Gestalterisch-konstruktive Maßgaben waren ein einheitliches Fugenbild und größtmögliche Modularität. Gezielte optische Akzente lassen sich durch die Kombination verschiedener Dekore oder Furniere setzen, die für Ober- und Unterboden, Seitenwände und Fronten frei gewählt werden können. Die modulare Systematik ermöglicht die freie Kombination/Addition der Schrankkomponenten bis zu einer Höhe von maximal 7 OH. Für eine beidseitige Nutzung der Schränke können die einzelnen Korpusse auch spiegelverkehrt aufeinandergesetzt werden. Mit den diversen Frontenvarianten bietet WINEA MAXX zahlreiche Gestaltungslösungen für eine Objekteinrichtung nach Maß.

 

             

 

Materialien

Unifarben + Melamin-Dekore


Mooreiche Dekor (EE)

Eiche gekälkt Dekor (EJ)

Eiche Natur Dekor (NE)

Denver Eiche TOP Dekor (YB)

Anthrazit (AZ)

Apfel Meran Dekor (AD)

Beige Dekor (BE)

Beigegrau Dekor (GD)

Buche Dekor (BD)

Buche Tirol Dekor (BH)

Cuando Dekor (CD)

Dunkelanthrazit (DA)

Eiche Milano (ME)

Französisch Nussbaum Dekor (ND)

Kirsche Romana Dekor (KR)

Lakeland Akazie Dekor (LL)

Olive Sevilla Dekor (OD)

Titanweiß (TW)

Platin (PL)

Silber Dekor (AF)

Porzellanweiß (P7)

Vulkanschwarz (MS)

Applikationsfarben (nur für Fronten)


Rauchblau (BQ)

Design-Furniere


Makassar (MK)

Wenge (WG)

Gestelle + Sockel


Anthrazit RAL 0004000 (AZ)

Dunkelanthrazit RAL 0002500 (DA)

Platin RAL 7035 (PL)

Titanweiß RAL 9016 (TW)

Vulkanschwarz RAL 9005 (MS)

Weißaluminium RAL 9006 (W2)

Griffe


WINEA MAXX Griffleiste

Systemüberblick

Im Standard:

Schranktiefe: 45 cm | Regaltiefen: 32 / 45 cm | Schrankbreiten: 40 / 60 / 80 / 100 / 120 / 160 cm 

 

 

Referenzen


Frasers Property

Warme, behagliche Atmosphäre mit viel Holz. Skandinavisches Design steht hier im Einklang mit der gemeinschaftlichen Unternehmenskultur – typisch niederländisch eben. Der neue europäische Hauptsitz von Frasers Property in Amsterdam bietet den Beschäftigten eine wohnlich gestaltete Bürofläche mit Zonen für Ideenfindung, Austausch, Interaktion, Entspannung und Online-Meetings. Die Projektbeteiligten hatten ein vorgegebenes Budget und klare Vorstellungen. Einige Büromöbel sind nach Wunschzeichnungen als Sonderanfertigung entstanden, die u.a. akustische Herausforderungen gelöst haben.


SSI Schäfer in Giebelstadt

Mit seinem neuen Kompetenzzentrum wollte SSI Schäfer ein abwechslungsreiches, kommunikationsförderndes und multifunktional nutzbares Arbeitsumfeld schaffen, in dem sich die Mitarbeiter von SSI Schäfer wohlfühlen und optimal arbeiten können. Auf fünf Ebenen und rund 7.000 m² Gesamtfläche entstand für den weltweit führenden Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen ein zukunftsweisendes Konzept für moderne Arbeitswelten, mit optimalen Voraussetzungen für Innovation und Produktivität.


Deutsche Wohnen SE in Berlin

Im Januar 2019 bezogen 102 Mitarbeiter der Deutsche Wohnen ihre neu gestaltete Arbeitswelt: Im Berliner Firmensitz, einem historischen Gebäude, war eine ganze Büroetage von ihrer einstmals kleinteiligen Zellenstruktur in einen modernen Open Space umgewandelt worden. In der hellen und großzügig gestalteten Wandelhalle wurden Loungebereiche mit diskreten Besprechungszonen sowie temporäre Arbeitsplätze geschaffen. Kommunikationszonen lassen sich bei Bedarf flexibel in Präsentations- und Meetingbereiche umwandeln, Telefonzellen ermöglichen ungestörte Gespräche. Für die Auszubildenden der Deutsche Wohnen wurde eine eigene Kreativzone geschaffen. Die einzelnen Teambüros sind räumlich und akustisch voneinander getrennt, wirken aufgrund ihrer Gestaltung mit Glaswänden und -türen jedoch offen und luftig.  Für ergonomischen Komfort sorgen die höhenverstellbaren Steh-Sitz-Arbeitsplätze, die durch intelligente Stauraumlösungen optimal ergänzt werden.

Downloads

Typenlisten

Broschüren

Zertifikate