WINEA MAXX

Die maximale Stauraumlösung von WINI zum überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis.

WINEA MAXX Technik

Maximale Gestaltungsvielfalt durch einen modularen Systemgedanken mit zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten.

WINI Referenz: RECK Medizintechnik in Betzenweiler

Für den Bereich Medizintechnik bietet der neue Bürotrakt auf 2.065 qm ausreichend Platz für Ausstellungsräume und eine zukunftsorientierte, großzügige und farbenfrohe Bürowelt mit derzeit 170 Arbeitsplätzen.

WINI Referenz: Keck & Lang in Böhmenkirch

In einem hellen, freundlichen Gesamtambiente mit transparenten Bürostrukturen enstanden auf 1000qm 48 modulare Arbeitsplätze im Corporate Design des Unternehmens.

WINI Referenz: HAHN+KOLB in Ludwigsburg

Auf über 8000qm und vier Etagen entstanden in Ludwigsburg 300 ergonomische Arbeitsplätze in Anlehnung an die Corporate Identitiy der Hahn+Kolb GmbH.

Über WINEA MAXX

Das vielfältig und individuell organisierbare Schranksystem WINEA MAXX basiert auf einem klaren Korpus-Design sowie einem rundum langlebigen und nachhaltigen Materialkonzept. Gestalterisch-konstruktive Maßgaben waren ein einheitliches Fugenbild und eine größtmögliche Modularität. Gezielte optische Akzente lassen sich durch die Kombination verschiedener Dekore oder Furniere setzen, die für Ober- und Unterboden, Seitenwände und Fronten frei gewählt werden können. Die modulare Systematik ermöglicht die freie Kombination/Addition der Schrankkomponenten bis zu einer

Höhe von maximal 7 OH. Für eine beidseitige Nutzung der Schränke können die einzelnen Korpusse auch spiegelverkehrt aufeinander gesetzt werden. Mit den diversen Frontenvarianten bietet WINEA MAXX zahlreiche Gestaltungslösungen für eine Objekteinrichtung nach Maß.

Durch die konsequente Weiterentwicklung von WINEA MAXX umfasst das System inzwischen vielfältige Programmvariationen, die alle perfekt aufeinander abgestimmt sind.


WINEA MAXX für Individualisten: Die Höhe/Breite/Tiefe von WINEA MAXX Regalen, Flügeltürschänken, Schiebetürschränken, Querrollladenschränken und Akustikrückwänden kann innerhalb der vorgegebenen Mindest- bzw. Maximalmaße ganz individuell und millimetergenau im Wunschmaß geplant und bestellt werden.


Schrankvarianten: Regal, Schwebetürschrank, Schiebetürschrank, Querrollladenschrank, Flügeltürschrank, Garderobenschrank, Hängehefterschrank, Breitschubschrank, Kombischrank, Apothekerschrank, Beistellschrank, Caddies


WINEA MAXX mit versetzter Mittelseite Die Weiterentwicklung unserer Standard WINEA MAXX Regale. Sie ermöglichen einen spielerischen Umgang mit Farben und Dekoren, Fachgrößen und Proportionen. Das einheitlich flächige Erscheinungsbild normierte Raster und Fachgrößen wird auf elegante Weise durchbrochen und verleiht dem Regal als Gestaltungselement im Raum mehr Leichtigkeit. WINEA MAXX Regale mit versetzter Mittelseite ermöglichen eine variable Raumgestaltung und können wandorientiert oder raumtrennend platziert werden.


WINEA MAXX offene Regale Die Aufsatzelemente ermöglichen offene, aufgelockerte Regalkonzepte und können als flexibles Gestaltungselement und Raumteiler eingesetzt werden. Das Besondere daran: Die Böden lassen sich mit jeweils mindestens vier Stahlrohren (eingerückte Rundrohre) stabil verschrauben und so miteinander verbinden. Das Regal steht dann ohne Rückwand frei im Raum. Die Büroumgebungen wirken dadurch offen, leichter und weniger massiv. Zudem bleiben die Sichtachsen erhalten, ohne die Privatsphäre des Einzelnen zu verletzen.


WINEA MAXX Apotheker Die multifunktionalen Apothekerschränke sind die ideale Lösung für arbeitsplatznahen, abschließbaren Stauraum. Gleichzeitig bieten die Apothekerschränke optische Trennung und Privatheit, optimal kombiniert mit Akustikpaneelen oder Blumenaufsätzen. Neben der bekannten Variante, gibt es auch die Option mit Elektrofach, mit Schüben, Privatfach oder einer Kombination. Durch die nivellierbare Rollenführung sind auch schräge Böden kein Problem.


WINEA MAXX Blumenaufsätze Pflanzen im Büro sehen nicht nur gut aus, sondern funktionieren vor allem in großen Räumen sehr gut als Raumteiler. Das Maßraster der Blumenaufsätze basiert auf der Serie WINEA MAXX. Die Aufsätze sind in verschiedenen Höhen, Breiten und Tiefen, mit passend zum Unterschrank horizontaler Maserung bei den Holzdekoren verfügbar. Pflanzeinsätze sorgen für eine unkomplizierte Pflege und schützen Möbel und Boden vor Feuchtigkeit.


WINEA MAXX Caddy Als persönlicher Stauraum am Arbeitsplatz und kurze Sitzgelegenheit für Besucher. Individuell konfigurierbar mit Schubladen, Klappe oder als Variante mit Breitschub. Als mobiler Stauraum mit Besprechungsmöglichkeit im Stehen – wahlweise als offenes Regal, mit Schubfächern, Frontklappe, Vertikal-Jalousie oder Querrolllade – sind in zwei Höhen (1 und 2,5 OH) erhältlich und verfügen serienmäßig über Vollauszug, Anschlagdämpfung, Selbsteinzug und Zentralverschluss.


Ausstattungsdetails- und -optionen: Tresenelement, Sitzelement, Aufsatzschränke, Seiten-, Eck- und Deckenblenden, Akustikfronten, div. Materialschalen

 

       

 

 

Materialien

Matte Oberflächen


MDF schwarz-matt TOP Dekor (WQ)

Unifarben + Melamin-Dekore


Eiche Natur Dekor (NE)

Mooreiche Dekor (EE)

Eiche gekälkt Dekor (EJ)

Denver Eiche TOP Dekor (YB)

Anthrazit (AZ)

Apfel Meran Dekor (AD)

Beige Dekor (BE)

Beigegrau Dekor (GD)

Buche Dekor (BD)

Buche Tirol Dekor (BH)

Cuando Dekor (CD)

Dunkelanthrazit (DA)

Eiche Milano (ME)

Französisch Nussbaum Dekor (ND)

Kirsche Romana Dekor (KR)

Lakeland Akazie Dekor (LL)

Olive Sevilla Dekor (OD)

Titanweiß (TW)

Platin (PL)

Silber Dekor (AF)

Porzellanweiß (P7)

Vulkanschwarz (MS)

Echtholzfurniere


Ahorn Natur (AN)

Eiche Natur (PN)

Amerikanisch Nussbaum (NU)

Amerikanisch Kirschbaum (KB)

Buche Natur (BN)

Esche schwarzgrau (EX)

Applikationsfarben (nur für Fronten)


Rauchblau (BQ)

Gestelle + Sockel


Anthrazit RAL 0004000 (AZ)

Dunkelanthrazit RAL 0002500 (DA)

Platin RAL 7035 (PL)

Titanweiß RAL 9016 (TW)

Vulkanschwarz RAL 9005 (MS)

Weißaluminium RAL 9006 (W2)

Griffe


WINEA MAXX Griffleiste

Systemüberblick

 

 

Schranktiefe: 45 cm | Regaltiefen: 32 / 45 cm | Schrankbreiten: 40 / 60 / 80 / 100 / 120 / 160 cm

Regale: 1–6 Ordnerhöhen | Regalaufsätze: 1–4 Ordnerhöhen

offene Regale: 1-3 OH auf min. 1 OH Grundkorpus

Schwebetürschränke: 1-6 Ordnerhöhen | Querrollladenschränke: 1–6 Ordnerhöhen

Querrollladenaufsätze: 1–4 Ordnerhöhen | Schiebetürenschränke: 1–4 Ordnerhöhen 

Schiebetürenaufsätze:
1–4 Ordnerhöhen | Flügeltürschränke: 1–6 Ordnerhöhen

Flügeltüraufsätze: 1–4 Ordnerhöhen | Breitschubschränke: 1–3 Ordnerhöhen

Hängehefterschränke: 1–3 Ordnerhöhen| Kombischränke: 1,5–2,5 Ordnerhöhen

Referenzen


Frasers Property

Warme, behagliche Atmosphäre mit viel Holz. Skandinavisches Design steht hier im Einklang mit der gemeinschaftlichen Unternehmenskultur – typisch niederländisch eben. Der neue europäische Hauptsitz von Frasers Property in Amsterdam bietet den Beschäftigten eine wohnlich gestaltete Bürofläche mit Zonen für Ideenfindung, Austausch, Interaktion, Entspannung und Online-Meetings. Die Projektbeteiligten hatten ein vorgegebenes Budget und klare Vorstellungen. Einige Büromöbel sind nach Wunschzeichnungen als Sonderanfertigung entstanden, die u.a. akustische Herausforderungen gelöst haben.


Sartorius Campus

Auf einer Campusfläche von 170,000 Quadratmetern reflektiert ein kreativitäts- und kommunikationsförderndes Bürokonzept die Unternehmenswerte. Tageslichtdurchflutete, offene Räume und Teamarbeitsplätze prägen die Bürozonen. Sonderlösungen bei modularen Schrank- und Tischsystemen von WINI runden das lichtgestalterische Gesamtkonzept ab.


Raven51 AG in Frankfurt-Rödelheim

Die Personalmarketing-Agentur Raven51 hat einen neuen Standort in Frankfurts Stadtteil
Rödelheim bezogen. Mit der Zusammenlegung werden Wissen und Kompetenzen von
45 Mitarbeitern aus zwei Standorten gebündelt. Platz ist für insgesamt 55 Mitarbeiter.
Die neue Bürowelt mit ganzheitlicher Raumgestaltung wurde von Dipl. Industrie-Designerin
Ursula Czogalla entworfen. Das freundliche Farbkonzept und die moderne Möblierung
sorgen für eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Die zugewiesenen Arbeitsplätze sind in drei
Reihen in Blockstellung parallel zur Fensterfront ausgerichtet und verfügen über ergonomische, höhenverstellbare Schreibtische. Besonders innovativ ist das in die Tischplatte
integrierte Bedienelement, welches intuitiv die Kipp-Bewegung nach oben oder unten in
die Fahrtrichtung des Tisches überträgt und damit spielerisch zur Nutzung anregt. Nicht
nur die neuen Tische fördern die Bewegung. Durch die unterschiedlichen Kommunikationszonen wird ermutigt, den gesamten Open Space zu nutzen: etwa in einer Sitzecke zu
arbeiten, alleine oder in der Gruppe kreativ zu sein, informelle oder formelle Gespräche
mit Kollegen

Objektfotos: © Jens Ehrlich Shoot & Food


JOTEC Service & Vertriebsgesellschaft mbH in Erkelenz

In Erkelenz entstand für die Mitarbeiter der JOTEC, mithilfe des Einrichtungs- und Beratungstools DAS MEIN BÜRO PRINZIP – kurz DMBP, auf zwei Etagen eine ansprechende Bürolandschaft. Zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt, bereits zu Baubeginn 2016, konnte hier richtungsweisend mit dem DMBP beraten werden. Während der engen Zusammenarbeit in der dreijährigen Bauphase, wurde durch die Nutzung des DMBP-Analysetool eine weitsichtige Idee einer Arbeitsumgebung entwickelt. Auf die individuellen Wünsche des Bauherrn konnte jederzeit flexibel eingegangen werden. Es wurden nicht nur die benötigten individuellen Arbeitsplätze für Team- und Einzelarbeit realisiert, sondern auch vielseitige neue Besprechungszonen. Darunter die Büros der Geschäftsführung, offene gemeinschaftliche Kommunikationsbereiche, ein großzügiger Konferenzraum und ein einladender Empfangsbereich, ohne dabei die klassische Unternehmensstruktur sowie die Arbeitsweisen zu verändern. Die daraus resultierende maßgeschneiderte Lösung steht im Einklang zum gesamten Gebäude. Bodentiefe Glastrennwände sorgen für optische Offenheit und schaffen trotzdem die notwendige Abgrenzung für konzentriertes Arbeiten.

Objektfotos: © Giulio Coscia Fotografie


Deutsche Wohnen SE in Berlin

Im Januar 2019 bezogen 102 Mitarbeiter der Deutsche Wohnen ihre neu gestaltete Arbeitswelt: Im Berliner Firmensitz, einem historischen Gebäude, war eine ganze Büroetage von ihrer einstmals kleinteiligen Zellenstruktur in einen modernen Open Space umgewandelt worden. In der hellen und großzügig gestalteten Wandelhalle wurden Loungebereiche mit diskreten Besprechungszonen sowie temporäre Arbeitsplätze geschaffen. Kommunikationszonen lassen sich bei Bedarf flexibel in Präsentations- und Meetingbereiche umwandeln, Telefonzellen ermöglichen ungestörte Gespräche. Für die Auszubildenden der Deutsche Wohnen wurde eine eigene Kreativzone geschaffen. Die einzelnen Teambüros sind räumlich und akustisch voneinander getrennt, wirken aufgrund ihrer Gestaltung mit Glaswänden und -türen jedoch offen und luftig.  Für ergonomischen Komfort sorgen die höhenverstellbaren Steh-Sitz-Arbeitsplätze, die durch intelligente Stauraumlösungen optimal ergänzt werden.


VR Bank Nord eG

Für die neu erbaute Firmenzentrale der VR Bank Nord eG in Flensburg entwickelte WINI je 35 Berater- und Arbeitsplätze. In Kooperation mit dem Bauherrn wurde eine kundenindividuelle Lösung entwickelt, die die Akustikstellwand WINEA SINUS, WINEA MAXX Schränke und das WINEA PRO Tischsystem miteinander kombiniert. So entstand eine Büroeinrichtung, die durch höchste Funktionalität, eine einheitliche Formensprache sowie ihre hochwertige Optik und Haptik überzeugt.


team baucenter GmbH & Co. KG in Kiel

In Kiel-Kronshagen entstand nach Plänen des Architekturbüros Kersig von Hanneken ein moderner und zukunftsweisender Umbau des team baucenters. Die Ausstellung vermittelt den Eindruck eines großen Lofts, in ruhiger und aufgeräumter Atmosphäre werden hier u. a. Fliesen und Bodenbeläge präsentiert. Die Klarheit, Funktionalität und Wertigkeit der Materialien spiegelt sich auch in der Gestaltung der Arbeits- und Beratungsplätze wider. Farblich perfekt auf die Umgebung abgestimmt, wurden Einzel- und Doppelarbeitsplätze mit höhenverstellbaren Steh-Sitz-Tischen und dazu passenden kreisrunden Anstelltischen ausgestattet. Zur akustischen Optimierung der Bürofl ächen wurden Deckenpaneele montiert. Zusätzlich wurden die Schranksysteme mit Akustikfronten versehen.


Objektfotos: © Alexander Huber


Cocensus in Alkmaar/NL

Für Cocensus in Alkmaar realisierte WINI KantoorDesign auf rund 1000 qm eine akustisch optimierte OpenSpace-Arbeitswelt mit integrierten Loungezonen, ergonomischen Arbeitsplätzen und Besprechungslösungen. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Ernsting’s family GmbH & Co. KG in Coesfeld

Im Sommer 2016 wurde der markante Chipperfield-Bau der Ernsting’s Firmenzentrale saniert und neu eingerichtet. Für die knapp 400 Mitarbeiter entstand eine freundlich-helle Arbeitswelt in dezenter Farbgebung mit vorwiegend 2er- und 4er-Benches auf großzügigen Open Space-Flächen, Teambüros, wenigen Einzelbüros, diversen Konferenz- und Besprechungsräumen, einer zentralen Caféteria sowie einem „Kreativ-Raum“.


IBB Investitionsbank Berlin in Berlin

Nach intensiver Mitarbeiter-Beteiligung entwickelte das IBB-interne Projektteam gemeinsam mit Bauingenieuren, Fachplanern und dem Betriebsarzt 2015 ein neues Einrichtungskonzept für eine transparente Bürolandschaft – eine Arbeitswelt, die den rund 600 Mitarbeitern ein ergonomisches, konzentriertes Arbeiten ermöglicht und zugleich ein hohes Maß an Kommunikation und Flexibilität bietet. (Fotos: IBB | WINI/fotodesignberlin) | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


OSI Europe Foodworks GmbH in Gersthofen

Im Frühjahr 2016 hat die OSI-Group ihre neue Europazentrale in Gersthofen bezogen – ein Bestandsgebäude, das zuvor entkernt und saniert wurde. In Kooperation mit dem WINI Planungsteam entstand hier eine neue ergonomisch optimierte Arbeitswelt für die knapp 100 Mitarbeiter, die gestalterisch zugleich die Corporate Identity des Unternehmens widerspiegelt. (Fotos: Tobias Egle)


Aerzener Maschinenfabrik GmbH in Aerzen

Auf insgesamt vier Etagen des 1.800 qm großen Verwaltungsneubaus wurde eine offene Bürolandschaft mit insgesamt 90 Arbeitsplätzen realisiert - mit freundlichen Farben und einem individuellen, energieeffizienten Beleuchtungskonzept.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


befair partners AG in St. Gallen/CH

Hinter der markanten Klinkerfassade mit horizontal gegliederten Fensterbändern findet sich heute auf knapp 1.050 qm eine lichtdurchflutete, freundlich helle Büro- und Arbeitswelt für die 30 befair-Mitarbeiter.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Brose Fahrzeugteile GmbH & Co in Bamberg

Für den Automobilzulieferer Brose in Bamberg realisierte WINI Anfang 2016 nach Vorgabe der Brose Werksplanung ein offenes Bürokonzept im Corporate Design des Unternehmen und entwickelte auf Kundenwunsch zudem höhenverstellbare Standardarbeitsplätze mit Schnellkurbeltechnik  sowie persönliche Caddys in Sonderausführung. | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


CBRE Global Investors GmbH in Frankfurt/Main

Auf rund 900qm entstand eine offene, designorientierte Bürowelt mit 40 Arbeitsplätzen, die durch Wertigkeit und hohe Funktionalität die Wertschätzung von Mitarbeitern und Kunden widerspiegeltObjektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


roomarts in Ingolstadt

Auf einer Fläche von 150 qm realisierte das inhabergeführte Planungsbüro auf Basis einer Tätigkeitsanalyse nach dem MEIN BÜRO PRINZIP von WINI ein modernes, funktionales Gesamtkonzept für eine offene, designorientierte Arbeitswelt, die zugleich farbenfrohe Akzente setzt. | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Studitemps GmbH in Köln

Für die Studitemps Niederlassung in Köln entstand eine Einrichtungslösung mit modernen Open-Space-Strukturen, durchdachter Technikintegration und akustischer Raumkonditionierung für konzentriertes Arbeiten. (PDF-Download: Objektdatenblatt mit Detailinformationen)


Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hannover

Für den Neubau einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hannover lieferte WINI im Sommer 2017 knapp 160 ergonomische Steh-Sitz-Arbeitsplätze und Besprechungstische, akustisch wirksame Tischpaneele sowie unterschiedliche Stauraumelemente, die exakt auf die speziellen Anforderungen des Unternehmens zugeschnitten wurden.


OSPA Ostsee-Sparkasse in Rostock

Nach den Corporate Design-Vorgaben des Finanzinstitutes realisierte WINI im Sommer 2015 eine neue prozessorientierte Einrichtungslösung für die Vorstandsetage mit repräsentativen Empfangsarbeitsplätzen, Wartezonen, Einzelbüros und Besprechungsräumen. | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Rabobank in Den Helder/NL

Für die neue Einrichtung der Rabobank in Den Helder erstellte WINI KantoorDesign die Open Office-Planung - klar strukturiert durch lebendige Farben und sinnvolle Funktionszonen. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Diamant Software in Bielefeld

Für die Diamant Software GmbH in Bielefeld entwickelten die Büroplanern von Congena aus München ein modernes, motivierendes, gesundes und nachhaltiges Arbeitsumfeld mit offenen, kommunikativen Bürostrukturen und ergonomischen Arbeitsplätzen. | (Fotos: Diamant Software) | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Hahn+Kolb GmbH in Ludwigsburg

Auf über 8000 m² und vier Etagen entstanden in Ludwigsburg 300 ergonomische Arbeitsplätze in Anlehnung an die Corporate Identitiy der Hahn+Kolb GmbH.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


kela - Keck & Lang GmbH in Böhmenkirch

In einem hellen, freundlichen Gesamtambiente mit transparenten Bürostrukturen entstanden auf 1.000 qm 48 modulare Arbeitsplätze im Corporate Design des Unternehmens. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)

(Foto: © Foto-Kunst-Grafik/Gisela Schäper)
KTR Kupplungstechnik GmbH in Rheine

2011 entstand auf dem KTR-Betriebsgelände in Rheine ein neuer dreigeschossiger Verwaltungsbau für 150 Mitarbeiter: eine freundlich-helle Bürowelt - ausgestattet mit modernster Gebäudetechnik und einer hochwertigen, ergonomischen Einrichtung. (Fotos: © Foto-Kunst-Grafik/Gisela Schäper) | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Maersk Deutschland A/S & Co. KG in Hamburg

Nach den Einrichtungsplänen der Office Group München möblierte WINI Ende 2015 die neuen Büros der deutschen Hauptniederlassung der dänischen MEARSK LINE, der weltweit größten Containerschiff-Reederei, im Hamburger Ericus Contor. Auf 2,5 Etagen (ca. 4.000 qm) des markanten Gebäudes in der Hamburger Hafencity arbeiten die MAERSK-Mitarbeiter heute in einer offenen Bürolandschaft an ergonomisch und akustisch optimierten Arbeitsplätzen. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Persis GmbH in Heidenheim

Auf rund 1800qm entstanden ca. 50 Arbeitsplätze in einer offenen Raumstruktur mit optimaler Akustik zum konzentrierten Arbeiten. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


RECK Technik GmbH & Co. KG in Betzenweiler

Für den Bereich Medizintechnik bietet der neue Bürotrakt auf 2.065 qm ausreichend Platz für Ausstellungsräume und eine zukunftsorientierte, großzügige und farbenfrohe Bürowelt mit derzeit 170 Arbeitsplätzen.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Sirtex Medical Europe GmbH in Bonn

Rund 50 Arbeitsplätze wurden für die Mitarbeiter der Sirtex Medical Europe GmbH am Standort in Bonn geschaffen – ergonomisch und akustisch optimiert. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Sparda-Bank Nürnberg in Nürnberg

Für 180 Mitarbeiter der Sparda-Bank Nürnberg wurde ein Einrichtungskonzept mit offenen Büro- und Loungestrukturen entwickelt - für eine freundliche und farbenfrohe Atmosphäre. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Sparkasse Bamberg in Bamberg

Im Mai 2014 eröffnete die Sparkasse Bamberg die frisch sanierten Räume ihres neuen Kundencenters am Schönleinsplatz. Heute ermöglicht die neue Einrichtung für die Kundenbereiche und das Open Space-Backoffice den 250 Mitarbeitern ein ergonomisches, konzentriertes und prozessoptimiertes Arbeiten in einem harmonisch gestalteten Büroumfeld.


Sparkasse Weserbergland in Hameln

Für die neue Geschäftsstelle der "Heimatsparkasse", die ihre Kunden in erster Linie via Online-Medien betreut, entwickelte WINI auf Basis des MEIN BÜRO PRINZIPs ein individuelles Einrichtungskonzept, das speziell auf die "multimediale" Arbeitsweise der Service-Mitarbeiter abgestimmt wurde. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Tideworks Netherlands B.V. in Rotterdam/NL

Für die holländische Niederlassung des Software-Dienstleisters erstellte WINI KantoorDesign im Sommer 2014 die Einrichtungsplanung und realisierte ein transparentes, offenes Bürokonzept mit einer hochwertigen, modularen Einrichtung, darunter ergonomisch höhenverstellbare Schreibtische für Team und Einzelarbeitsplätze sowie repräsentative Konferenzmöbel. | Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)



Velde Groep in TZ's-Hertogenbosch/NL

Nach den Einrichtungsplänen von WINI KantoorDesign entstanden auf der tageslichtdurchfluteten Büroetage der Velde Groep ein Mix aus Einzel-, Doppel- und Teambüros, Besprechungs- und Konferenzräumen, Rückzugsräumen und Lounge-Zone. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


VEWIN in Den Haag/NL

Im 19. Stockwerk des 1996 gebauten Den Haager Stadttors „Malietoren“ findet der Verband der Wasserbetriebe, kurz VEWIN, seit Ende Mai auf rund 700 qm eine neue Bürowelt mit viel Weitblick. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Wintertaling in Amsterdam/NL

Seit Ende 2015 arbeiten die 32 Kanzleimitarbeiter bei Wintertaling in Amsterdam in einem repräsentativen, transparenten Büroumfeld mit mehreren Besprechungsräumen sowie Einzelbüros und kleineren Teambüros mit ergonomisch höhenverstellbaren Arbeitsplätzen.| Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)

Downloads

Broschüren

Typenlisten

Leistungsbeschreibungen

Broschüren

Produktblätter

DWG-Daten

Fotos

Zertifikate