WINEA ECO

Der ergonomische Arbeitsplatz-Einsteiger: WINEA ECO von WINI verbindet maximale Wirtschaftlichkeit mit hoher Funktionalität und Design.

WINEA ECO Technik

Mit drei Gestellvarianten ​und einer großen Auswahl ​an Plattengrößen und -formen bietet ​WINEA ECO eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine individuelle Arbeitsplatzgestaltung.

WINI Referenz: RECK Medizintechnik in Betzenweiler

Für den Bereich Medizintechnik bietet der neue Bürotrakt auf 2.065 qm ausreichend Platz für Ausstellungsräume und eine zukunftsorientierte, großzügige und farbenfrohe Bürowelt mit derzeit 170 Arbeitsplätzen.

Referenz-Film: Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH

Rund 8000 qm Gesamtfläche, verteilt auf vier Etagen, umfasst die neue Firmenzentrale der Hahn+Kolb GmbH in Ludwigsburg - ausgelegt für insgesamt 300 ergonomische Arbeitsplätze.

Über WINEA ECO

Geradlinig, ergonomisch und reduziert auf wenige Baugruppen und die wichtigsten Funktionen: Das Tischsystem WINEA ECO bietet hohe Material- und Design-Qualität zum attraktiven Preis und ist damit ein ideales Einsteiger-System für alle Arbeitsplatzanforderungen. Auf Basis eines kompakten Systemkonzeptes mit drei Gestellvarianten (4-, C- und T-Fuß), fixen Baugruppen und Anbauelementen lassen sich mit WINEA ECO ganz unterschiedliche Einrichtungslösungen definieren – vom Einzel-, Doppel- und Teamarbeitsplatz bis hin zur Konferenzlösung und Workbench. Entsprechend der neuesten EU-Norm EN 527-1:2011 bietet das flexible Tischsystem serienmäßig eine werkzeugbasierende Höheneinstellung von 65 bis 85 cm sowie gegen Aufpreis eine Kurbelverstellung für C- und T-Fuß-Gestelle. Erweitert wird das ergonomische System durch elektromotorisch höhenverstellbare Steh-Sitz-Tische mit einem Verstellbereich von 65 bis 125 cm und integriertem Antikollisionsschutz.

WINEA ECO für Individualisten: Die Breite der WINEA ECO Tischplatten, Gestelle, Kabelkanäle und Beinraumblenden kann innerhalb der vorgegebenen Mindest- bzw. Maximalmaße ganz individuell und millimetergenau im Wunschmaß geplant und bestellt werden.

Ausstattungsdetails/-optionen: Plattenverschiebung, Funktionsschiene, Rückwandblende, Organisationsschiene/-paneel, akustisch wirksame Abschirmung, Kabeldurchlass, Kabelklappe, Kabelkanal, Kabelkette, Kabelköcher, Kabeltrennung, CPU-Halter, Druckertablar, Monitorhalter/TFT-Schwenkarm


     

Materialien

Unifarben + Melamin-Dekore


Anthrazit (AZ)

Apfel Meran Dekor (AD)

Beige Dekor (BE)

Beigegrau Dekor (GD)

Buche Dekor (BD)

Buche Tirol Dekor (BH)

Cuando Dekor (CD)

Eiche Milano (ME)

Eiche Odeon (EO)

Revive (RD)

Französisch Nussbaum Dekor (ND)

Kirsche Romana Dekor (KR)

Lakeland Akazie Dekor (LL)

Olive Sevilla Dekor (OD)

Platin (PL)

Titanweiß (TW)

Echtholzfurniere


Ahorn Natur (AN)

Amerikanisch Kirschbaum (KB)

Amerikanisch Nussbaum (NU)

Buche Natur (BN)

Esche schwarzgrau (EX)

Schweizer Birnbaum (SC)

Design-Furniere


Eiche geplankt (EP)

Makassar (MK)

Zebrano (ZE)

Wenge (WG)

Applikationsfarben (nur für Fronten)


Rauchblau (BQ)

Gestelle + Sockel


Dunkelanthrazit RAL 0002500 (DA)

Titanweiß RAL 9016 (TW)

Weißaluminium RAL 9006 (W2)

Systemüberblick

 

 

Plattenstärken: 19 / 25 mm| Plattentiefen: 60 / 80 / 90 cm
Plattenbreiten:
80 / 100 / 120 / 140 / 160 / 180 / 200 cm

Flächenergänzungen:
div. Verbindungselemente, Ansatz- und Freiformflächen, Ellipsen- und Tonnenform

4-Fuß (als Quadrat- oder Rechteck-Variante):
74 cm starr | 65-85 cm einstellbar mit Werkzeug
C-Fuß:
74 cm starr | 65-85 cm einstellbar mit Werkzeug/Kurbel
T-Fuß:
74 cm starr |65-85 cm einstellbar mit Werkzeug/Kurbel | 65-125 cm verstellbar mit Elektromotor
Container-/Schrankauflage:
74 cm starr
Sitz-Steh-Varianten (65 - 125 cm):
Hubgeschwindigkeit: 38 mm/sec., Widerstandserkennung

Referenzen


Deltares in Delft/NL

In direkter Nähe zum Campus der Technischen Universität entstand im holländischen Delft ein neues Deltares Firmengebäude für über 200 Mitarbeiter - orientiert an der in den Niederlanden praktizierte Arbeitsform „Het Nieuwe Werken“ (Das neue Arbeiten).  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Diamant Software in Bielefeld

Für die Diamant Software GmbH in Bielefeld entwickelten die Büroplanern von Congena aus München ein modernes, motivierendes, gesundes und nachhaltiges Arbeitsumfeld mit offenen, kommunikativen Bürostrukturen und ergonomischen Arbeitsplätzen. | (Fotos: Diamant Software)


Hahn+Kolb GmbH in Ludwigsburg

Auf über 8000 m² und vier Etagen entstanden in Ludwigsburg 300 ergonomische Arbeitsplätze in Anlehnung an die Corporate Identitiy der Hahn+Kolb GmbH.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


IBB Investitionsbank Berlin in Berlin

Nach intensiver Mitarbeiter-Beteiligung entwickelte das IBB-interne Projektteam gemeinsam mit Bauingenieuren, Fachplanern und dem Betriebsarzt 2015 ein neues Einrichtungskonzept für eine transparente Bürolandschaft – eine Arbeitswelt, die den rund 600 Mitarbeitern ein ergonomisches, konzentriertes Arbeiten ermöglicht und zugleich ein hohes Maß an Kommunikation und Flexibilität bietet. (Fotos: IBB | WINI/fotodesignberlin)


Maersk Deutschland A/S & Co. KG in Hamburg

Nach den Einrichtungsplänen der Office Group München möblierte WINI Ende 2015 die neuen Büros der deutschen Hauptniederlassung der dänischen MEARSK LINE, der weltweit größten Containerschiff-Reederei, im Hamburger Ericus Contor. Auf 2,5 Etagen (ca. 4.000 qm) des markanten Gebäudes in der Hamburger Hafencity arbeiten die MAERSK-Mitarbeiter heute in einer offenen Bürolandschaft an ergonomisch und akustisch optimierten Arbeitsplätzen.


Persis GmbH in Heidenheim

Auf rund 1800qm entstanden ca. 50 Arbeitsplätze in einer offenen Raumstruktur mit optimaler Akustik zum konzentrierten Arbeiten. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


RECK Technik GmbH & Co. KG in Betzenweiler

Für den Bereich Medizintechnik bietet der neue Bürotrakt auf 2.065 qm ausreichend Platz für Ausstellungsräume und eine zukunftsorientierte, großzügige und farbenfrohe Bürowelt mit derzeit 170 Arbeitsplätzen.  Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Sparda-Bank Nürnberg in Nürnberg

Für 180 Mitarbeiter der Sparda-Bank Nürnberg wurde ein Einrichtungskonzept mit offenen Büro- und Loungestrukturen entwickelt - für eine freundliche und farbenfrohe Atmosphäre. Objektdatenblatt mit Detailinformationen (PDF)


Studitemps GmbH in Köln

Für die Studitemps Niederlassung in Köln entstand eine Einrichtungslösung mit modernen Open-Space-Strukturen, durchdachter Technikintegration und akustischer Raumkonditionierung für konzentriertes Arbeiten. (PDF-Download: Objektdatenblatt mit Detailinformationen)


Wintertaling in Amsterdam/NL

Seit Ende 2015 arbeiten die 32 Kanzleimitarbeiter bei Wintertaling in Amsterdam in einem repräsentativen, transparenten Büroumfeld mit mehreren Besprechungsräumen sowie Einzelbüros und kleineren Teambüros mit ergonomisch höhenverstellbaren Arbeitsplätzen.

Downloads

Broschüren

Produktblätter

Typenlisten

DWG-Daten

Fotos

Software

Zertifikate